Nutzungsbedingungen und Kundeninformationen

Präambel
Der Nutzer schließt den Vertrag über die Nutzung der Dienste von SEHNSUCHT UND HUNGER mit der Envela GmbH, Geschäftsführerin Maria Sanchez, Haubachstrasse 82, 22765 Hamburg (im Folgenden " SEHNSUCHT UND HUNGER" genannt).
Mit der Registrierung auf der Seite www.sehnsuchtundhunger.de akzeptieren Sie die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung der SEHNSUCHT UND HUNGER - Community.
Das Angebot der Dienste von SEHNSUCHT UND HUNGER richtet sich ausschließlich an volljährige Personen.


§ 1 Registrierung, Teilnahme, Mitgliedschaft in der Community

1.1 Voraussetzung für die Nutzung des Forums und der Community ist eine vorherige Registrierung. Der Nutzer erhält eine Bestätigungs-E-Mail, nachdem er ein neues Profil angelegt hat. Erst nach Anklicken des Bestätigungslinks wird das neue Profil aktiviert. Sollte der Nutzer den Bestätigungslink nicht innerhalb von einer Woche anklicken, behält SEHNSUCHT UND HUNGER sich vor, das nicht aktivierte Profil zu löschen.

1.2 Die SEHNSUCHT UND HUNGER - Website bietet registrierten Nutzern zwei Nutzungsvarianten an:

a) ein geschlossenes, unentgeltliches Forum (die Mitgliedschaft im unentgeltlichen Forum wird im folgenden „SEHNSUCHT UND HUNGER - Basis-Mitgliedschaft“ genannt) sowie

b) eine geschlossene entgeltliche Austausch- und Informationsplattform (die Mitgliedschaft in der entgeltlichen Plattform wird im folgenden „Erweitere SEHNSUCHT UND HUNGER - Mitgliedschaft“ genannt). Beide Nutzungsvarianten beinhalten spezifische Newsletter.

1.3 Es besteht kein Anspruch auf eine Mitgliedschaft.

1.4 Der Nutzer darf seinen Zugang nicht Dritten zur Nutzung überlassen. Der Nutzer ist verpflichtet, seine Zugangsdaten geheim zu halten und vor dem Zugriff Dritter zu schützen.

1.5 Der Nutzer sichert zu, dass alle von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten wahr und vollständig sind. Der Nutzer ist verpflichtet, SEHNSUCHT UND HUNGER Änderungen seiner Nutzerdaten unverzüglich anzuzeigen. Der Nutzer darf keine Pseudonyme oder Künstlernamen verwenden, mit Ausnahme der Wahl des Benutzernamens.

 

§ 2 Vertragsschluss, Vertragssprache, Korrekturmöglichkeiten, Speicherung des Vertragstextes

2.1 Der Vertrag über die Erweitere SEHNSUCHT UND HUNGER - Mitgliedschaft kommt wie folgt zustande:
Der Nutzer gelangt über den Button "Erweitere SEHNSUCHT UND HUNGER - Mitgliedschaft" zum Anmeldeformular, in das er die erforderlichen Daten einträgt. Durch Anklicken des Buttons "zahlungspflichtig registrieren" gibt der Nutzer verbindliches Angebot über die Nutzung des Premium-Dienstes ab.
Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn der Nutzer den Bestätigungslink, den er in der Bestätigungs-E-Mail der SEHNSUCHT UND HUNGER erhält, angeklickt hat.

Alle getätigten Eingaben können durch den Kunden vor Absenden seiner Daten direkt in der Eingabemaske geändert werden.

Vor Absenden der Bestellung kann der Nutzer seine eigenen Daten in seinem Profilbereich ändern. Eine Änderung der Bestellung ist durch Betätigung des Zurück-Buttons des Browsers möglich.

2.2 Die Vertragssprache ist deutsch.

2.3 Der Vertragstext des jeweils zwischen SEHNSUCHT UND HUNGER und dem Nutzer geschlossenen Vertrages wird durch SEHNSUCHT UND HUNGER auf den internen Systemen gespeichert. Der Vertragstext wird auf den internen Systemen des Verkäufers gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann der Kunde jederzeit auf dieser Seite einsehen. Die Bestelldaten, die Widerrufsbelehrung sowie die AGB werden dem Kunden per E-Mail zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext dem Kunden über dessen Kundenlogin zugänglich.

 

§ 3 Preise der Leistungen

3.1 Die Basis-Mitgliedschaft ist kostenlos. Voraussetzung für die Basis-Mitgliedschaft ist die vorherige Teilnahme an einem Basis-Seminar von SEHNSUCHT UND HUNGER.

3.2 Die Erweiterte SEHNSUCHT UND HUNGER - Mitgliedschaft kostet monatlich 24,90 € (inkl. 19% MwSt.)

 

§ 4 Leistungen von SEHNSUCHT UND HUNGER

SEHNSUCHT UND HUNGER gestattet dem Nutzer, im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen Beiträge im SEHNSUCHT UND HUNGER - Forum zu veröffentlichen. SEHNSUCHT UND HUNGER stellt den Nutzern dazu im Rahmen der technischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten unentgeltlich ein Diskussionsforum mit Communityfunktionen zur Verfügung. SEHNSUCHT UND HUNGER ist bemüht, den Dienst verfügbar zu halten. SEHNSUCHT UND HUNGER übernimmt keine darüber hinausgehenden Leistungspflichten. Es besteht kein Anspruch des Nutzers auf eine ständige Verfügbarkeit des Dienstes.

Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich von SEHNSUCHT UND HUNGER stehen (wie z.B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle etc.), können zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Dienste auf der SEHNSUCHT UND HUNGER Website führen.

 

§ 5 Laufzeit und Beendigung des Vertrags

5.1 Der Nutzer kann die Basis-Mitgliedschaft jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen.

5.2 Die Erweitere SEHNSUCHT UND HUNGER - Mitgliedschaft beginnt mit dem Datum der Freischaltung der Anmeldung und hat eine Mindestlaufzeit von drei Monaten.

Der Nutzer und SEHNSUCHT UND HUNGER kann die Erweitere SEHNSUCHT UND HUNGER - Mitgliedschaft ohne Angabe von Gründen nach Ablauf der ersten drei Monate kündigen. Die Erweitere SEHNSUCHT UND HUNGER - Mitgliedschaft wird nach Vertragsende automatisch in eine unentgeltliche Basis-Mitgliedschaft umgewandelt.

5.3 Die Kündigung kann mit dem auf der SEHNSUCHT UND HUNGER - Website befindlichen Kontaktformular vorgenommen werden oder per E-Mail, Telefax oder Brief an SEHNSUCHT UND HUNGER bzw. den Nutzer. Bei der Kündigung sind der Benutzername und der Name des Nutzers anzugeben.

5.4 Das Recht beider Parteien, aus wichtigem Grund fristlos zu kündigen, bleibt unberührt.
Ein wichtiger Grund für SEHNSUCHT UND HUNGER liegt insbesondere dann vor, wenn die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zum Ablauf der ordentlichen Kündigungsfrist für SEHNSUCHT UND HUNGER unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der Interessen von SEHNSUCHT UND HUNGER und des Nutzers nicht zumutbar ist. Insbesondere liegt ein wichtiger Grund vor, wenn der Nutzer gegen § 6 verstößt.

 

§ 6 Pflichten des Nutzers

6.1 Der Nutzer verpflichtet sich gegenüber SEHNSUCHT UND HUNGER, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen die guten Sitten oder geltendes Recht verstoßen. Der Nutzer verpflichtet sich insbesondere dazu, keine Beiträge zu veröffentlichen,

·    deren Veröffentlichung einen Straftatbestand erfüllt oder eine Ordnungswidrigkeit darstellt,

·    die gegen das Urheberrecht, Markenrecht oder Wettbewerbsrecht verstoßen, 

·    die gegen das Rechtsdienstleistungsgesetz verstoßen,

·    die beleidigenden, rassistischen, diskriminierenden oder pornographischen Inhalt haben,

·    die Werbung enthalten,

·    Fotos oder Abbildungen auf der SEHNSUCHT UND HUNGER - Website hochzuladen, auf denen Dritte abgebildet sind, ohne deren Einverständniserklärung,

·    gesetzlich (z.B. durch das Urheber-, Marken-, Patent-, Geschmacksmuster- oder Gebrauchsmusterrecht) geschützte Inhalte zu verwenden, ohne dazu berechtigt zu sein,

·    andere Nutzer (insbesondere durch Spam oder Ähnliches) zu belästigen.

6.2 Der Nutzer ist ferner verpflichtet, ausschließlich wahre und nicht irreführende Angaben in seinem Profil und seiner Kommunikation mit anderen Nutzern zu machen und keine Pseudonyme oder Künstlernamen (mit Ausnahme des Benutzernamens) zu verwenden.

6.3 Folgendes ist dem Nutzer untersagt:

·    Mechanismen, Software oder Scripts in Verbindung mit der Nutzung der SEHNSUCHT UND HUNGER - Website zu verwenden. Der Nutzer darf jedoch die Schnittstellen oder Software nutzen, die ihm im Rahmen der auf der SEHNSUCHT UND HUNGER - Website angebotenen Dienste von SEHNSUCHT UND HUNGER zur Verfügung gestellt werden.

·    Blockieren, Überschreiben, Modifizieren, Kopieren, soweit dies nicht für die ordnungsgemäße Nutzung der Dienste der SEHNSUCHT UND HUNGER - Website erforderlich ist. Das Kopieren im Wege von „Robot/Crawler"-Suchmaschinen-Technologien ist z.B. nicht erforderlich für die ordnungsgemäße Nutzung der Dienste der SEHNSUCHT UND HUNGER - Website und daher ausdrücklich untersagt.

·    Verbreitung und öffentliche Wiedergabe von Inhalten der SEHNSUCHT UND HUNGER - Website oder von anderen Nutzern.

·    jede Handlung, die geeignet ist, die Funktionalität der SEHNSUCHT UND HUNGER - Infrastruktur zu beeinträchtigen, insbesondere diese übermäßig zu belasten oder zu stören.

·    Die Nutzung der auf der SEHNSUCHT UND HUNGER - Website angebotenen Inhalte und Dienste ist nur für private Zwecke gestattet. Jegliche Nutzung der auf der SEHNSUCHT UND HUNGER - Website angebotenen Dienste und Inhalte außerhalb der SEHNSUCHT UND HUNGER - Website, Buddyarbeit, Seminare oder Gruppen bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung von Maria Sanchez. Die bereitgestellten Materialien sind urheberrechtlich geschützt. Jegliches Kopieren, Zitieren oder Übernehmen in andere Therapieangebote ist ausdrücklich untersagt.

6.4 SEHNSUCHT UND HUNGER behält sich vor, bei Verstößen gegen die oben genannten Punkte, insbesondere im Falle der Verbreitung und öffentlichen Wiedergabe von Inhalten der Website, Schadensersatz gegen den Nutzer geltend zu machen.

6.5 SEHNSUCHT UND HUNGER behält sich ferner vor bei einem schuldhaften Verstoß gegen die oben genannten Punkte, die entsprechenden Beiträge abzuändern oder zu löschen und den Zugang des Nutzers zu sperren. In diesem Fall werden bereits gezahlte Entgelte nicht erstattet.

6.6 SEHNSUCHT UND HUNGER hat gegen den Nutzer einen Anspruch auf Freistellung von Ansprüchen Dritter, die diese wegen der Verletzung eines Rechts durch den Nutzer geltend machen. Der Nutzer verpflichtet sich, SEHNSUCHT UND HUNGER bei der Abwehr derartiger Ansprüche zu unterstützen. Der Nutzer ist außerdem verpflichtet, die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung von SEHNSUCHT UND HUNGER zu tragen.

 

§ 7 Verantwortlichkeit für Inhalte, Daten und/oder Informationen der Nutzer

7.1 SEHNSUCHT UND HUNGER übernimmt keine Haftung für die von den Nutzern der SEHNSUCHT UND HUNGER - Website bereitgestellten Inhalte, Daten und/oder Informationen sowie für Inhalte auf verlinkten externen Websites, es sei denn sie hat davon Kenntnis.

7.2 Soweit der Nutzer eine gesetzes- oder vertragswidrige Benutzung der SEHNSUCHT UND HUNGER - Website bemerkt, kann er diese mit dem auf der SEHNSUCHT UND HUNGER - Website von jeder Seite aus erreichbaren Kontaktformular melden. SEHNSUCHT UND HUNGER wird die gemeldeten Inhalte nach erfolgter Prüfung unverzüglich entfernen.

 

§ 8 Fragen/Support

Der Nutzer kann Fragen und Erklärungen zu seinem Vertrag mit SEHNSUCHT UND HUNGER oder zu den Diensten von SEHNSUCHT UND HUNGER über das auf der SEHNSUCHT UND HUNGER - Website von jeder Seite aus erreichbare Kontaktformular oder per E-Mail, Fax oder Brief übermitteln.

 

§ 9 Haftungsbeschränkung

9.1 SEHNSUCHT UND HUNGER haftet mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) nur für Schäden, die auf ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten zurückzuführen sind. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn. Eine wesentliche Vertragspflicht ist eine solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf.

9.2 Die Haftung ist außer bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten oder bei Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) auf die bei Vertragsschluss typischer Weise vorhersehbaren Schäden und im Übrigen der Höhe nach auf die vertragstypischen Durchschnittsschäden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn.

9.3 Die Haftungsbegrenzung der Absätze 1 und 2 gelten sinngemäß auch zugunsten der Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen von SEHNSUCHT UND HUNGER.

9.4 Ansprüche für eine Haftung aufgrund des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

 

§ 10 Datenschutz

SEHNSUCHT UND HUNGER ist sich bewusst, dass den Nutzern ein besonders sensibler Umgang mit allen personenbezogenen Daten, die die Nutzer an SEHNSUCHT UND HUNGER übermitteln, äußerst wichtig ist. SEHNSUCHT UND HUNGER beachtet daher alle einschlägigen gesetzlichen Datenschutzvorgaben (deutsche Datenschutzgesetze, europäische Datenschutzrichtlinien und jedes andere anwendbare Datenschutzrecht). SEHNSUCHT UND HUNGER wird die personenbezogenen Daten der Nutzer insbesondere nicht an Dritte weitergeben oder Dritten sonst wie zur Kenntnis bringen, es sei denn dies wurde behördlich angeordnet. Einzelheiten zur Verarbeitung der Daten der Nutzer sind in den Datenschutzbestimmungen von SEHNSUCHT UND HUNGER geregelt, die auf der SEHNSUCHT UND HUNGER - Website kenntlich gemacht sind.
Nach der Kündigung werden der Account des Nutzers und alle personenbezogenen Daten des Nutzers von SEHNSUCHT UND HUNGER dauerhaft gelöscht. Gepostete Inhalte des Nutzers, z.B. im Forum, bleiben aber weiterhin abrufbar.

 

§ 11 Widerrufsrecht, Gewährleistungsrecht

11.1 Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht gemäß der aktuellen Widerrufsbelehrung.

11.2 Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig:

·    bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn SEHNSUCHT UND HUNGER die Dienstleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung erst begonnen hat, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch SEHNSUCHT UND HUNGER verliert.

·    bei Verträgen über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten, wenn SEHNSUCHT UND HUNGER mit der Ausführung des Vertrags begonnen hat, nachdem der Verbraucher ausdrücklich zugestimmt hat, dass SEHNSUCHT UND HUNGER mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt und seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrages sein Widerrufsrecht verliert.

11.3 Der Nutzer hat die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

 

§ 12 Schlussbestimmungen

12.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

12.2 Erfüllungsort ist der Sitz von SEHNSUCHT UND HUNGER, sofern der Kunde Kaufmann ist.

12.3 Sofern der Kunde Kaufmann ist, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen ist, oder keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat oder nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz ins Ausland verlegt oder sein Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist der Gerichtsstand Sitz von SEHNSUCHT UND HUNGER.

12.4 SEHNSUCHT UND HUNGER behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern. SEHNSUCHT UND HUNGER wird den Nutzer über Änderungen der Nutzungsbedingungen rechtzeitig benachrichtigen. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen Nutzungsbedingungen nicht innerhalb von sechs (6) Wochen nach der Benachrichtigung, gelten die geänderten Nutzungsbedingungen als vom Nutzer angenommen. SEHNSUCHT UND HUNGER wird den Nutzer in der Benachrichtigung auf sein Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen. Wenn der Nutzer den Änderungen widerspricht, behält sich SEHNSUCHT UND HUNGER vor, das Vertragsverhältnis mit dem Nutzer zum nächsten Monatsende zu kündigen.

12.5 Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt

 

Fassung Januar 2017