Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Website verwendet Cookies und Services externer Diensteanbieter (z.B. Analyse Tools). Genaue Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ihre Zustimmung gilt ggf. bis zum Widerruf. Wenn Sie ablehnen ist die Funktionalität dieser Website möglicherweise eingeschränkt.

Radio

Maria Sanchez ist immer wieder Interviewgast in Radiosendungen. Hier finden Sie Radiobeiträge über SEHNSUCHT UND HUNGER und Maria Sanchez, die vor kurzem stattgefunden haben.

 

Ein Radiointerview des WDR 5 mit Maria Sanchez zum Thema emotionales Essen finden Sie hier.

 

Ein Radiointerview des Hessischen Rundfunks mit Maria Sanchez zum Thema emotionales Essen und SEHNSUCHT UND HUNGER. In zwei Teilen.


Erster Teil

By clicking on the video, you will change the context of this page.

Zweiter Teil

By clicking on the video, you will change the context of this page.

 

Knapp zwei Jahre lang hatte Maria Sanchez eine eigene Radiosendung mit dem Titel "Durch dick und dünn" bei Radio Bremen. Diese bei den ZuhörerInnen sehr beliebte Sendung zum Thema "emotionales Essen" wurde alle 14 Tage ausgestrahlt. Die ZuhöreInnen hatten hier die Möglichkeit, Maria Sanchez zu schreiben oder während der Sendung persönlich mit ihr zu sprechen.

Drei dieser Radiosendungen können Sie hier nachhören.

 

 

Radiosendung vom 02. Mai 2015  "Der innere Kritiker und das emotionale Essen"

By clicking on the video, you will change the context of this page.

 

 

Radiosendung vom 24. Januar 2015  "Der Druck der Schönheitsideale"

By clicking on the video, you will change the context of this page.

 

 

Radiosendung vom 10. Januar 2015  "Der seelische Hunger läßt sich nicht wegoperieren"

By clicking on the video, you will change the context of this page.

 

 

Anlässlich des einjährigen Bestehens der Sendung „Durch dick und dünn“ wurde Maria Sanchez von dem Moderator Ottmar Willi Weber am 09.01.2015 interviewt. Das Interview aus der Radiosendung " 2 nach 1" auf Radio Bremen/Nordwestradio kann hier nachgehört werden.

By clicking on the video, you will change the context of this page.